Meine gebuchte Bandbreite kommt nicht an!

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Achtung!

Bitte befolge für einen aussagekräftigen Test die unten gelisteten Hinweise. Alles andere kann das Ergebnis beeinträchtigen.

 

So überprüfst du deine Verbindung

  1. Vorbereitung
    Verwende die aktuelle Desktop-App der Bundesnetzagentur.
  2. Verbindung herstellen
    Verbinde deinen PC/Laptop über ein gigabitfähiges Patchkabel (LAN) wie Cat5e, Cat6 oder Cat6a mit deiner FRITZ!Box. Stelle sicher, dass WLAN am PC sowie am Router ausgeschaltet sind, keine weiteren aktiven LAN-Verbindungen bestehen und die RJ45 Ports der FRITZ!Box nicht im Energiesparmodus (max. 100 Mbit/s) sind.
  3. Netzwerkkarte prüfen
    Stelle sicher, dass die Netzwerkkarte deines PCs/Laptops ausreichend Leistung abrufen kann. Das bedeutet, dass Verbindungsgeschwindigkeiten von bis zu 1000 Mbit/s möglich sein sollten.
  4. Stromversorgung
    Solltest du einen Laptop verwenden, schließe ihn an die Stromversorgung an und prüfe, ob der Energiesparmodus deaktiviert ist.
  5. Router Firmware
    Vergewissere dich, dass auf der FRITZ!Box die aktuelle Firmware installiert ist.
  6. Letzter Check
    Gleich kann es losgehen: Prüfe, dass VPN-Verbindungen inaktiv sind, der Browser geschlossen ist und keine parallelen Anwendungen wie z.B. Virenscans aktiv sind.

 

Hinweis!

Wenn du dennoch eine Überprüfung durch unsere Fachkräfte wünschst, prüfen wir das bei dir vor Ort. Liegt der Fehler bei dir, ist das eine nicht gerechtfertigte Störung, für die wir dann pauschal 80,00 € veranschlagen müssen.

 

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich
Teilen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.