Die TV-Inhalte des IP-TV unterscheiden sich nicht von denen der Übertragungswege Kabel oder Satellit.

Veilleicht hast du mal Einschränkungen erlebt, während du zum Beispiel öffentlich-rechtliche Sender per Livestream im Internet angeschaut hast. Möglicherweise wurde bei große Events Bilder teilweise ausgeblendet oder nicht übertragen. Solche Einschränkungen können dadurch entstehen, dass die Übertragungsrechte der öffentlich-rechtlichen Sender zum Beispiel für Sportveranstaltungen einzig die Verbreitung über TV zulassen, nicht aber die Veröffentlichung via Livestream im Internet.

Wir können dich aber beruhigen: IP-TV wird zwar über eine Datenverbindung verteilt, ist aber dennoch kein Fernsehen aus dem Internet. Außerdem genießt du im Vergleich zu Kabel oder Satellit natürlich die größtmögliche Bildqualität.

War diese Antwort hilfreich für dich?