Zunächst einmal. Was ist Bandbreite überhaupt? In der Kommunikationstechnik beschreibt die Bandbreite die Übertragungsrate der Daten oder die Geschwindigkeit der Datenübertragung. Je höher die gebuchte Kapazität ist, desto mehr Daten werden pro Sekunde übertragen.

Das Besondere an Glasfasern ist, dass sie, anders als Kupferdrähte, die Übertragungsrate nicht dämpfen, je weiter die Verbrauchsstelle vom Verteiler entfernt ist.

Und wie schnell ist Glasfaser nun? Wir veranschaulichen die Rechnung mal mit einer 100 MB großen Datei.

DSL 16

Download: 50 s

Upload (1 Mbit/s): 13 min

RASANNNT 150

Download (150 Mbit/s): 5 s

Upload (50 Mbit/s): 16 s

RASANNNT 300

Download (300 Mbit/s): 2 s

Upload (150 Mbit/s): 5 s

RASANNNT 500

Download (500 Mbit/s): 1 s

Upload (250 Mbit/s): 3 s

RASANNNT 1000

Download (1000 Mbit/s): 0,8 s

Upload (500 Mbit/s): 1 s

War diese Antwort hilfreich für dich?